Die Einheit von Körper, Emotion und Stimme

An bestimmten Körperstellen sind bestimmte Emotionen angesiedelt.
Hier einige Beispiele dazu:
•    Angst und Unruhe spüren wir an der Stelle des Magens.
•    Verliebtheit ordnen wir der Herzebene zu.
•    Geht es um unser Selbstbewusstsein oder Ich so klopfen wir uns auf die Stelle zwischen Brust und Hals, wo auch die Thymusdrüse angesiedelt ist.
•    Wenn wir wütend oder zornig sind, ziehen wir die Augenbrauen zusammen und sind mit unserem Bewusstsein im Bereich der Nasenwurzel.
Wir sehen, offenbar gibt es eine starke Verbindung von Emotionen und Körper oder anders ausgedrückt: werden Emotionen bestimmten Köperpunkten zugeordnet.

Aber nicht nur zum Körper, sondern auch zur Stimme gibt es eine starke Verbindung der Emotionen. Wir können Emotionen in der Stimme wahrnehmen!
Wieder ein paar Beispiele zur Illustration:
•    bei Angst und Unruhe klingt die Stimme tief und schwach,
•    bei Verliebtheit höher als normal,
•    bei innerer Stärke und Selbstbewusstsein hoch und kräftig und
•    bei Wut wird die Stimme sehr hoch und manchmal fast schrill.

Es gibt somit eine Verbindung zwischen Körper – Emotion und Emotion – Stimme. Man könnte auch sagen, Stimme, Emotion und Körper reagieren in Einheit miteinander.

Diese Zusammenhänge macht sich Nada Brahma bei der Grundtonübung zunutze. In dem mit der Stimme bestimmte Buchstaben bzw. Silben getönt werden und dabei das Bewusstsein jeweils auf bestimmte Körperpunkte gelenkt wird, werden entsprechende Emotionen/Gefühle damit getriggert bzw. ausgelöst.
Beim Tönen von „A“ mit den Gedanken am Nabel werden Ruhe, Entspannung und Erdung ausgelöst. Beim Tönen von „U“ mit dem Bewusstsein auf das Herz werden Freude, Leichtigkeit und Glücksgefühle erzeugt. Beim Tönen von „M“ und der Konzentration auf die Stirnmitte stellen sich Frieden und Zufriedenheit ein.

Aus dem Buch von Dietzel, Gunda: Der individuelle Klang der Stimme – seine Botschaft, seine Wirkung, 3.Auflage 2009

Mag. Michaela Votruba, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Design by Joomla 1.6 templates