Die Oktave - Silvia Wessely

Aus dem Buch von Frau Gunda Dietzel gibt es eine für mich nur schwer verständliche, weil kein Musikstudent oder ähnliches, Erklärung. Ich denke für mich und meine Arbeit ist es im ersten Moment wichtig, die Basics zu verstehen und diese fassen sich für mich wie folgt zusammen!

Nach dem Durchlaufen der 7 Töne der Tonleiter ist man im 8. Ton wieder beim ersten angelangt. Im ersten Augenblick könnte man sagen es bewegt sich im Kreis, wenn man erkennt, dass man im Tönen der Tonleiter rauf oder runter gezogen werden kann, stellt es sich doch wie eine Spirale dar. Aufwärts- oder eben wie eine Abwärts-Spirale - gleich wie auch im Leben!

Dieses auf und ab erklärt Frau Dietzel in ihrem Buch sehr eindrücklich. Es stellt sich ein inneres Bedürfnis ein einem Ton vorwärts zum nächst höheren zu folgen oder es zieht einen regelrecht zurück in die untere Tonlage. Das finde ich sehr spannend, denn auch im Leben gibt es dieses Bedürfnis, wir Leben, handeln und entscheiden entweder im "hin zu" oder "von weg" Modus. Das machen wir ständig, so sind Menschen programmiert. Entweder möchte man etwas und bewegt sich "hin zu" oder es brennt schon so richtig, dann heißt es "von weg" Motivation. Also sehen wir auch hier wieder, alles schwingt - alles ist eins!

Also, erfahrungsgemäß, sagt Frau Dietzel, zieht es uns bei gewissen Tönen weiter, weiter zum nächsten Ton, andere Töne ziehen uns wieder zurück. Z.B. Hält man beim "F" kurz inne, würde es uns zurück ins untere C  ziehen, ein Gefühl der Auflösung stellt sich ein. Es wird empfohlen es selbst einmal zu probieren. Starten sie z.b. so "C D E F G A H c", stoppen Sie kurz bei jedem Ton und fühlen Sie... "rauf oder runter?"  "hin zu oder von weg?" Endet man beim 8. Ton stellt sich laut Dietzel ein Gefühl von "zu Hause ankommen" ein. Das zu erleben, zu erspüren, ist es doch allemal wert sich mit dem Thema genauer zu beschäftigen bzw. es zu lernen, wenn nötig!

Viel Freude beim Erleben!
Silvia Wessely
www.silvia-Wessely.com
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Design by Joomla 1.6 templates