NadaBrahma, Jörg PULS

In der Stimme liegt ein Schlüssel für ein erfülltes Leben.

Wie in einem Blumensamen Anlagen darauf warten sich zu entfalten, so gilt dies auch für die menschliche (und tierische) Persönlichkeit, die geprägt ist durch Einzigartigkeit.

Dies einzig sein gilt auch für die Farbe unserer Stimme, und beschreibt somit das Gemeintsein in der Welt. Unsere Stimme erzählt über das in ihr verwirklichte Farbspektrum in einer individuellen Anmutung.

Die Stimme offenbart Informationen über die ihr innewohnende, sich ständig erneuernde Energie, und damit zum einen etwas über den Schöpfer dieser Kraft und etwas über ihren „User“ also „Besitzer der Stimme“ zugleich.

Sie ist in menschliche Körperlichkeit gegossene Resonanz einer seelisch-geistigen und körperlichen Realität.

Stimme ist also Manifestation, und berichtet sowohl über genotypisch wie phäntotypische Eigenschaften ihrer selbst.

Mit Genotyp ist die tiefste materielle Determinationsebene , wie die Beschreibung der jeweiligen persönlichen Tonhöhe, des sogenannten Grundtons gemeint, mit Phänotyp die situativ angepasste Belegung und Überlagerung dieser Grundaussage über eine Person.  

Stimme ist Austausch zwischen Innen und Aussen, somit verbunden mit dem Ohr, und nur in diesem „sinnlichen“ Doppelspiel zwischen Sinn und Stimm-Organ bietet die Grundlage für den so wichtigen seelisch geistigen Stoffwechsel .               

Die Stimme ist das tiefste und vielfältigste menschliche Ausdrucksorgan, erzählen unsere Stimmbänder doch über ihr Zusammenspiel mit dem gesamten Organismus, über biochemisch- hormonelle Befindlichkeiten, über neuronal- muskuläre Gespanntheiten und über ihre Resonanzräume im Körper.

Ein Mensch mit Grundton F z.B. kann dieses F in der Kopfresonanz verwirklichen oder über die gesamte Körperlichkeit seines Seins.

Die Nada Brahma Stimmanalyse hat durch die Grundtonarbeit auf AUM sowohl eine konkret stimmbildende, also stimmtechnisch fördernde Wirkung, als auch die Entwicklung auf einer spirituellen Persönlichkeitsebene zur Folge.

Spirituelles Wachstum fördert häufig auch die persönliche Bodenständigkeit und damit die konkrete Lebensbewältigung.    

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Design by Joomla 1.6 templates