Die Stimme ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck

Zum Beispiel lässt der Ton „g“ auf gute Anpassungsfähigkeit, Kommunikation und Führungspotenzial schließen. Der Ton „fis“ weist auf Kreativität und Vielseitigkeit hin. Der Ton „gis“ auf Beständigkeit, Genauigkeit und auf ein Sicherheitsbedürfnis. Der Ton „a“ auf Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit, Organisationstalent ...

Durch Kombination der verschiedenen Töne werden die Eigenschaften verstärkt, gemindert oder auch vermischt. So gibt es zum Beispiel Menschen, die auf der einen Seite sehr flexibel und chaotisch sind, und auf der anderen Seite sehr genau und ordnungsliebend. Es gibt auch Töne, die auf Minderwertigkeit, Angst, Negativität, Unsicherheit ... hinweisen. Mithilfe des Stimmklanges kann eine genaue Analyse des Selbstbewusstseins erstellt werden.

Bei der NadaBrahma-Stimmanalyse wird der Stimmklang in einzelne Töne zerlegt. Die einzelnen Töne werden nach Häufigkeit und Position (wo sie gegeben wurden) erfasst und dann analysiert.

Design by Joomla 1.6 templates