Referenzen

Kommentare und Referenzen

Liebe Brigitta Lang,

Ich töne seit 19. Oktober, bis auf dreimal, täglich mit Freude.
Nach dem Hören der roten CD am Morgen, empfinde ich Dankbarkeit und Glückseligkeit.
Lebensentscheidungen treffe ich in letzter Zeit mit Sicherheit und Klarheit, das gut gut!

Ich schwärme allen meinen Bekannten vom Tönen vor. Vier Frauen geht es so wie mir. Wir sind froh, das Tönen gefunden zu haben.


Ingrid

 

Ungefähr ein halbes Jahr habe ich im Internet über "Stimmbildung" recherchiert. Ich hatte das Gefühl, meine Stimme kippt, sobald ich
den Mund aufmache - meine Botschaft, war sie erst mal ausgesprochen, klang anders, als ich sie im Herzen fühlte. Das hemmte mich
in meiner Entwicklung als Trainer sehr. Dann entdeckte ich Brigitta Lang und ihren Vortrag über „Die heilende Kraft deiner Stimme“ und
das veränderte mein Leben. Durch die Stimmanalyse kamen all die Belastungen ( insgesamt 43% !!! des gesamten Stimmbildes ) zu Tage, die ich bereits fühlte aber nicht wahr haben wollte. Die einfühlsame und kompetente Beratung von Frau Lang hat mir Mut gemacht und bei einer ersten Nachmessung waren bereits gute Erfolge sichtbar.
Das Stimmbild meiner Tochter hat mir die Augen geöffnet! Seit ich ihre wahren Talente und Belastungen kenne, habe ich wieder eine herzliche, liebevolle Beziehung zu ihr.
Liebe Brigitta, ich bin dir unendlich dankbar!
Brigitte

 

Die Stimmanalyse bei Birgitta Lang war eine Erfahrung der ganz besonderen Art.

Völlig unerfahren, doch sehr interessiert und neugierig, ließ ich mich auf dieses Abenteuer ein und wie es mir auch mein Gefühl davor schon sagte, war es die richtige Entscheidung.

Die Bestimmung des eigenen Grundtons und aller Nebentöne mit den Hintergründen dazu, ergab für mich unheimlich viel Sinn – alleine der Satz: Klang ist Schwingung und Schwingung ist Energie – erklärt eigentlich alles. Für mich war die neue Erkenntnisgewinnung über meine Grundtöne und den dahinter steckenden Persönlichkeitsmerkmalen eine Bestätigung für meinen Lebensweg und gleichzeitig eine Entdeckung dessen, was ich mich noch trauen sollte zu forcieren, weil es wirklich zu mir gehört. Obwohl man dies ja alles gar nicht so genau analysieren muss, denn alleine durch das „AUM“ der CD, die man bekommt und täglich mitsingen sollte, lösen sich viele Dinge ganz von selbst....

Nicht nur die Stimmanalyse war eine Bereicherung für mich, sondern auch der Mensch Brigitta Lang – eine spannende und höchst interessante Persönlichkeit mit viel Tiefe und Herzlichkeit.

Vielen lieben Dank, liebe Brigitta. Ich freue mich auf unsere Wiederholungssession der Stimmanalyse und bin schon sehr gespannt, was das „AUM“ bis jetzt schon alles bewirken konnte. :-)

Herzlichst Sabine

Hier eine Auflistung was bei mir die Stimmanalyse und die anschließenden Grundtonübungen bewirkt haben: • Verbesserung der Singstimme : Klang, Sicherheit im Treffen des richtigen Tones, weniger Heiserkeit • Verbesserung des sprachlichen Ausdrucks: Vertrauen in die eigene Stimme und die Intuition beim freien Sprechen • Erkennen der eigenen Schwächen und eigenen Leistungsgrenzen • Bessere Zielorientierung • Mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten: Stärkung des Willens , die eigenen Fähigkeiten einzusetzen und weiterzuentwickeln. Heide R.

Hallo Tamara, Habe den gesamten Prozess der Stimmanalyse als sehr positiv empfunden und auch die Art und Weise wie du mit mir kommuniziert/du den ganzen Vorgang angeleitet hast. Die Vorbereitung dazu (nicht sprechen) ist ziemlich schwer, aber machbar:-) Deine Anleitung war gut verständlich. Die Eigenschaften, welche du anhand meiner Stimme analysiert hast haben im Großen und Ganzen auf mich zugetroffen, einiges habe ich schon von mir gewusst, worin du mich dann aber auch nochmal bestätigt hast. Einige Eigenschaften waren auch sehr generell (offen, kommunikativ,...)und daher wenig spezifisch und schnell einer Person zuzuordnen. Was für mich besonders motivierend und auch hilfreich war, war die Analyse meines Potentials, welches ich noch stärker nutzen könnte bzw. wo meine Stärken liegen. Ich selber tu mir oft sehr schwer meine Stärken zu sehen und auch daran zu glauben, es hat mich daher sehr motiviert, als du Dinge wie Teamführung, therapeutische Fähigkeiten (z.B. in der Pflanzenheilkunde) oder Selbstständigkeit genannt hast. Diese Eigenschaften hätte ich gerne, sie interessieren mich auch und vielleicht kann ich daran ja auch wirklich arbeiten und hier mein Potenzial noch fördern. Waren auf jeden Fall gute Anhaltspunkte für mich. Alles Liebe Rita

…habe die Selbstheilkraft CD meiner Schwester geschenkt, sie hat seit Jahren schwerste Depressionen, mit Hilfe dieser CD wurde sie in wenigen Monaten völlig frei von Depressionen. Unglaublich, aber wahr! K. B., Hamburg

…ich war ein Mensch mit vielen Ängsten. Mit Hilfe der Selbstheilkraft CD konnte ich 16 davon überwinden, sogar die schwerste von allen, eine sehr starke Klaustrophobie die mich seit meiner Kindheit, also ca. 50 Jahre, plagte. R. H., Linz

Ich habe meine Stimmanalyse bei Frau Veronika Walter gemacht und möchte mich ganz herzlich für ihre Bemühungen bedanken. Das Ergebnis wurde für mich zu einer großen Bereicherung. Bisher habe ich die Farbe "Rosa" rational aus meinem Leben ausgesperrt. Das ist allerdings - wie ich jetzt feststellen muss nicht wirklich gelungen. Von der rosa Wand (bisher lachs) in meinem Zimmer bis zu Kleidungsstücken, die ich selbstverständlich unter anderen angezogen habe (weil mir die Farbe nicht "passt") durchzieht sie meine kleine Welt. Jetzt bekenne ich mich sowohl zu ihr als auch zu meiner künstlerischen und spirituellen Veranlagung. Das Leben hat an Leichtigkeit und Harmonie gewonnen. Ich freue mich. Alles Liebe und herzliche Grüße Edith Richter

"C´est une sorte de méditation qui me permet de m´intérioriser et qui me calme profondément et tout cela en seulement 10 minutes!" "Es ist eine Art Meditation die mir erlaubt nach innen zu gehen und die mich vollständig beruhigt, und das alles in nur 10 Minuten" Francoise F. aus Paris

Hallo Tamara! Ich war von der Stimmanalyse deswegen begeistert, weil ich wirklich verblüfft war, wie weit und wie viel Übereinstimmung Du mir nach der Analyse zu meiner Persönlichkeit, zu der Art, wie ich mein Leben führe und zu meinen Neigungen und Einstellungen sagen konntest. Ich war richtig baff, weil Du mir genau die Töne als meine Töne genannt hast, die mein bisheriges Leben lang wie ein Faden durch alles gelaufen sind, was ich mache, fühle und wie ich mein Leben ausrichte. Ich habe nicht glauben können, was Du mir alles zu meiner derzeitigen Situation, zu meinem bisherigen Leben und zu der Art, wie ich mein Leben ausrichte, gesagt hast. Noch dazu, weil Du eigentlich überhaupt nichts über mein Leben weißt, wir haben darüber eigentlich nie ausführlicher gesprochen. Ich habe mich in so vielen Bemerkungen, die Du bei der genauen Analyse gemacht hast, fast schmerzhaft genau wieder gefunden, es waren kaum Eigenschaften oder Neigungen nicht vorhanden, sowohl bei den positiven, als auch bei den negativen Angewohnheiten. Dass man das eine oder andere anders sieht, ist in meinem Alter kein Wunder, weil doch immerhin 60 Jahre Leben ihre Spuren in mir hinterlassen haben, es ist mir klar geworden, wie sehr das, was man lebt und erlebt, den eigenen Körper, bzw. die Seele formt und beeinflusst. Ich bin mir auch ganz sicher, dass durch die Grundtonübung hier eine Harmonisierung stattfinden wird, die den Körper und den Geist beruhigen und stabilisieren kann. Ich habe wirklich sehr viel dazugelernt und erfahren über mich, über eine wahrscheinlich sehr effektive Möglichkeit, meinen Weg für mich und meine Umwelt besser zu gestalten und eine „innere Ruhe“ zu finden. Ich danke Dir für diese Erfahrung. LG  W.S.

Sehr geehrter Herr Klauner, danke für die Informationen. Ich übe bereits fleißig. Auch wenn es nur Placebo sein sollte, es ist mir gleichgültig. Neben anderen Beschwerden und Schmerzen hatte ich nach jeder Mahlzeit heftige Schmerzen. Die Schmerzen nach den Mahlzeiten haben nach der ersten Übung aufgehört. Herzlichen Dank ! Anneliese K.

Die Stimmanalyse hat mir sehr viele Charaktereigenschaften aufgezeigt, die mir zwar schon vorher immer wieder vor Augen geführt wurden, sei es durch Freunde und Bekannte oder durch meine innere Stimme. Nun ging es mir aber wie vielen Menschen, ich habe weggeschaut und nicht hingehört. Da sich aber die Ergebnisse der Stimmanalyse mit den Aussagen anderer Menschen und sogar der eigenen inneren, meist sehr leisen Stimme deckten, hatte ich das sogenannte Aha-Erlebnis. Durch regelmäßiges Üben mit der Grundton-CD stellte sich ein gewaltiger Erfolg auf der persönlichen, emotionalen und wirtschaftlichen Ebene ein. Endlich lebe ich das, was schon immer in meinem tiefsten Inneren als sogenanntes Verhaltensmuster angelegt ist, erst der Stimmanalyse konnte ich vertrauen, da sie objektiv und ohne Fremd- oder Selbsteinschätzung durchgeführt wurde. Vielen Dank für diese Erkenntnis! Reinhold Klauner

Hallo lieber Friedrich, ich muss dir heute schreiben...höre gerade wieder eine deiner CDs die rote..Binaural Beats... ich bin einfach nur begeistert...von der Musik und dem wirken...wie es auf das oder mein Herz geht...und bei mir tränen auslöst oder wenn nicht diese...dann ein Gefühl von...ja unbeschreiblich...glück..frieden.......unglaublich...es ist so berührend.... dann wollte ich dir noch schreiben...die "aum" Übung mach ich jetzt jeden tag... und ich bin sowas von ausgeglichen...mein beziehungsstress...ist mir fern...kommt nicht mehr an mich ran!!!!! ich bin dankbar dass du nach München kommst!!!!!! :-))) Namastè Gabriele Z., Bayern

Guten Morgen, Reinhold Will Dir nur ein kurzes feedback zu meinen Stimmübungen geben: Meine Freunde/Bekannten hier haben mehrfach hören lassen, dass sich angebl. meine Stimme für sie geändert habe. Das kann ich an mir nicht feststellen, - da keine Vergleichsmöglichkeit und weil ich ja andauernd mit mir zusammen bin, aber was mir zunehmend auffällt, ist, dass ich - selbst wenn ich innerlich bei öffentlichen Wortmeldungen gar nicht so sicher bin -, ob es ankommt, eine festere Stimme habe und selbstsicherer rüberkomme. So wie früher, dass ich an meiner Stimme gemerkt habe, dass sie schwankt und ich vermeinte andere könnten es so wie ich beim Sprechen raushören, das ist vergangen. Stattdessen wundere ich mich, wie meine Äußerungen stabiler und fester sich auch für mich anhören. So halte ich die Stimmanalyseübungen für ein geeignetes Mittel für Redner und Schauspieler, für Lehrer und ev. auch für Vertreter, wenn die Eindruck machen wollen. Ich über jedenfalls weiter, fast ununterbrochen täglich. Danke und bis bald Patan

Liebe Tamara, ich habe nie geglaubt, dass uns unsere Stimme so eindeutig und klar in unseren Charaktereigenschaften, Fähigkeiten und Veranlagungen widerspiegelt, - der Grund, weshalb ich von der Stimmanalyse so fasziniert war, dass du mir fast unheimlich warst, Tamara! Obwohl ich glaube, meinen persönlichen Grundton als ziemlich ausgeglichener Mensch gefunden zu haben, war die Analyse meiner Stimme eine schöne Erfahrung und Bestätigung, was die schönen "Saiten" in mir betrifft, auf die ich selber viel Wert lege. Und als selbstkritischer Mensch ist es schön, darin die eigene persönliche Entwicklung wiederzufinden und Entwicklungspotentiale zu entdecken, - ein schöner Anlass der Selbstreflexion.  Vielen Dank für die schöne Erfahrung Tamara  Liebe Grüße   A.S.

...nach der Stimmanalyse habe ich mit der Grundtonübung begonnen und schon nach kurzer Zeit waren meine Antriebslosigkeit und meine depressiven Anflüge wie weggefegt... Annabel G. N.Ö.

Liebe Michaela, als du mich zu einer Stimmanalyse eingeladen hast, konnte ich mir darunter gar nichts vorstellen. Und dann noch die Vorbereitungszeit! 2 h vorher nix essen, keine Anstrengung, nicht schlafen? Und ½ h vorher in der Stille sein, du hast es mir zwar erklärt warum, aber ich fand es sehr aufwändig! Beim ersten Mal hast du mir meinen Charakter kurz umrissen und mir erklärt, beim zweiten Mal folgt eine genaue Beschreibung denn du möchtest erst wissen ob sich der Ton bestätigt. Als wir die zweite Analyse gemacht haben und du mich wirklich genauest beschrieben hast, „hat´s mich dann doch vom Hocker gehauen“, denn so gut kennen wir uns nicht, dass du das alles wissen kannst (z.B: meine Energieschübe, meine versteckte Wut, dass ich manchmal sehr hart sein kann usw.). Ich muss ehrlich sagen, ich habe die 6 Wochen zwischen den beiden Aufnahmen zuerst auch ein bisschen halbherzig getönt, bis ich gemerkt habe, dass ich nach dem Tönen immer super viel Energie hatte. So und jetzt bin ich Fan, ich töne voller Enthusiasmus. Und es tut sich so viel in meinen Leben, zwar nicht im Außen (kommt das noch?), aber innerlich! Sachen die für mich schon länger nicht stimmig sind, passen überhaupt nicht mehr, man wird geradezu zu einer Veränderung getrieben. Oder wenn ich Kopfweh habe, töne ich und weg sind sie!! Wenn ich die Binaural-Beats höre, träume ich immer sehr viel von ganz alten Sachen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Voll spannend. Danke dass du mir diese enorm effektive Methode vorgestellt hast!!! Lb Grüße Johann

Liebe Tamara!! Ich danke dir, dass du die Analyse so rasch gemacht hast. Das war echt interessant. Ich bin total beeindruckt, was man aus der Stimme so alles herausfinden kann. Damit hab ich nicht gerechnet. Du kennst mich jetzt fast besser als ich mich selber  Bei ein paar Dingen bin ich mir nicht so sicher ob ich das wirklich habe. Z.B.: Ausstrahlung, weint leicht, gutes Verhandlungsgeschick, innere Sicherheit, teilweise schwer fassbar. Was mich aber sehr beeindruckt hat ist, der letzte Satz. Das hab ich noch nie jemanden erzählt oder irgendwann mal erwähnt – das mit der Eifersucht – echt schräg. Du hast das wirklich super gut gemacht. Ich bin echt beeindruckt von meiner Stimme . Ich würde gerne mit dir weiterarbeiten, damit ich den linken Balken kleiner machen kann und die rechten Balken größer. Das abblocken von menschlicher Nähe und das blockieren von meinen Gefühlen, das hat mir auch noch nie jemand gesagt, aber es stimmt! Ich bin echt vollkommen buff. Mein Fazit: ich würde diese Stimmanalyse auf jeden Fall weiter empfehlen. Ich muss wirklich sagen, das ich in den letzten 2 Tagen mehr in mich rein gehorcht habe und einige Dinge entdeckt habe, die ich schon lange in den Hintergrund geschoben habe. Aber ich werde diese wieder mehr hervorbringen. Danke Tamara Lg S.K.

...habe durch die Stimmanalyse mein inneres Potential erkannt und weiß nun wie ich es fördern kann, genial Maria F. O.Ö.

...Ich bin ruhiger geworden, und ich denke meine Erfahrungen können sich noch damit erweitern... Die beiden Grundtonmusik-CD´ sind übrigens ganz phantastisch. Die höre ich regelmäßig ... Karola F.

Meine Erfahrung mit der Nada Brahma Stimmanalyse® durch Michaela Kröll waren sehr positiv. Frau Kröll hat mir die Prinzipien und Ziele der Stimmanalyse verständlich und meinem Vorwissen entsprechend näher gebracht und dabei eine für mich sehr angenehme Klarheit vermittelt. Nach der Bestimmung des Grundtones und der Instruktion durch Frau Kröll habe ich sehr positive Effekte durch das „Tönen“ erfahren dürfen. Dabei waren für mich vor allem die Erklärungen von Frau Kröll eine sehr große Hilfe, um die Übungen auch zu Hause erfolgreich durchführen zu können. Die Kontrolle der Grundtonbestimmung hat mich weiter motiviert und für mich selbst nochmals zu einer Bestärkung meines Weges geführt. Frau Michaela Kröll habe ich bei unseren Sitzungen als sehr kompetent und sensibel erlebt. Ihr angenehme Stimme und Ausstrahlung machen sie für mich, neben ihrem vernetzen Wissen aus Astrologie und Stimmanalyse zu einer sehr wertvollen Begleiterin auf meinem Weg. In diesem Sinne kann und habe ich auch schon Frau Michaela Kröll als Stimmanalytikerin nur weiterempfehlen, um auch anderen Mitmenschen die Chance auf eine Veränderung im Leben zu ermöglichen! Vielen Dank!!!

Ein Dank an die Stimmanalyse!!!! In meiner Karenzzeit hatte ich Gelegenheit, ein neues Arbeitsfeld für mich zu entdecken. Ich war total begeistert und besuchte einen Kurs nach dem anderen. Aber als sich der Zeitpunkt näherte, an dem ich entscheiden musste, ob ich meine alte Tätigkeit wieder aufnehmen oder wirklich mit dem neuen Beruf durchstarten sollte, kamen große Zweifel auf. Ist es wirklich das Richtige? Wäre es nicht besser, in den alten, sicheren Beruf wieder einzusteigen? Mein Verstand sagte, dass ich da weitermachen sollte, wo ich vor meiner Karenzzeit aufgehört hatte. Mein Herz wollte unbedingt den neuen Beruf ausüben. Meine Tante konnte meine Zweifel nicht länger mit ansehen und schenkte mir eine Stimmanalyse. Ich bin ihr heute noch dankbar dafür, denn alle meine Bedenken waren beseitigt worden und ich bin nun sehr glücklich in meinem neuen Beruf. Anhand meiner Stimme zeigte mir der Stimmanalytiker meine Stärken und Potenziale sehr genau auf. Ich war verblüfft, wie treffend er meinen Charakter beschreiben konnte. Dinge die ich liebte oder brauchte, erklärte er mir ebenso wie Umstände, die mich nervten oder aus der Ruhe brachten. Spannend war auch, dass er mir Potenziale nannte, die mir gar nicht so bewusst waren. Zum Auflösen meiner Blockaden wurde mir eine einfache Stimmübung gezeigt, die ich eine Zeit lang täglich machte. Und die Wirkung war erstaunlich: Bereits nach dem Gespräch war mir bewusst, dass ich in meinem alten Beruf nie so glücklich und ausgefüllt sein würde, wie bei meiner neuen Tätigkeit. Meine Zweifel waren beseitigt und ich fühlte mich sicher und wohl bei meiner Entscheidung. Das Spannende war jedoch, dass ich durch diese Stimmübung jeden Tag authentischer wurde. „Alte“ Vorlieben und Hobbys kamen wieder zum Vorschein, für die ich mir seit meinen Kindern keine Zeit mehr genommen hatte – zu denen ich auch keine Lust gehabt hatte. Jetzt genoss ich es wieder, diesen Tätigkeiten nachzugehen. Es tat mir gut, ich fühlte mich wohl, voll Energie und fit. Seit dieser Zeit mache ich die Stimmübung jeden Tag, an dem ich mich nicht ganz wohl, nicht „ganz“ fühle. Ich weiß, ich tu dann etwas Gutes für mich, für mein Wohlbefinden, für meine innere Harmonie und für meine Gesundheit. Und das in nur 10 Minuten! Sabine Seidl am 7.06.2010

Hallo Michaela, als du mich zur ersten Stimmenanalyse eingeladen hast, konnte ich mir noch nicht sehr viel darunter vorstellen. Du hast mir alles ausführlich erklärt und all meine Fragen beantwortet. Ich begann mit dem Grundton G zu tönen und war erstaunt, wie sich mein Allgemeinbefinden positiv veränderte. Nach der zweiten Stitzug, hast du meinen Grundton eindeutig bestimmt. Seit dieser Zeit töne ich und ich merke bereits Veränderungen betreffend meiner Lebenseinstellung. Mir kommt es so vor, als ob alles leichter ist. Auch Probleme nehme ich anders an und bei Konflikten bin ich nicht mehr so persönlich betroffen. Das tolle an deiner Beratung ist, dass du dich super auskennst und alle offenen Frage beantworten kannst. Auch lässt du niemanden alleine, falls doch Zweifel oder eine negative Stimmung eintritt. Du versuchst immer zu helfen und den Grund der Blockade zu finden, damit man sie auch lösen kann. Bei dir ist man einfach in kompetenten Händen und man spürt, dass dir der Mensch wichtig ist und du ihn mit deinem Wissen unterstützen und helfen willst. Ich wünsche dir weiterhin so viel Verständnis für deine Mitmenschen, denn das spürt man und ist sicherlich auch der Schlüssel zum Erfolg. Alles Liebe Claudia

Hallo Tamara! Danke für die aufschlussreiche Stimmanalyse! Ich habe mich in den letzten Jahren in vielen Bereichen mit meiner Persönlichkeit auseinander gesetzt - durch meine persönliche und gesundheitliche Situation und meine Interessen im Bereich der Spiritualität, Gesundheit und Menschen habe ich schon einiges kennen lernen können! Durch die Stimmanalyse wurde mir einiges bestätigt und bestärkt mich auf meinem Weg fortzufahren! Das mit einander "arbeiten" war angenehm - Atemübungen zu Beginn zum Ankommen hab ich gut empfunden! Es ist sehr vieles und umfangreich, was man erfährt und nicht leicht, das Ganze zu erfassen! Am Schluss eine Zusammenfassung wäre vielleicht hilfreich! Alles Gute A. J. B.

…ich selbst bin fleißig am Üben, wenn Familienkomplettversorgung angesagt war. Ich töne gerne die Übung und komme gut zurecht. Nebenbei lerne ich die Bedeutung der einzelnen Aum und spüre denen nach. Ich empfinde eine große innere Ruhe unmittelbar nach der Übung und eine Harmonisierung insgesamt …. Brigitta Z.

… in diesem Jahr ist viel passiert - vor allem innerlich. Die Stimmanalyse hat das Ihre dazu beigetragen. Seit Oktober arbeite ich wieder an einem Museum und kann meine Fähigkeiten und Talente dort gut einsetzen. Da hat mir die Analyse gut gezeigt, was ich kann/nicht kann etc. Ich lese sie immer wieder gerne durch und fühle mich sehr bestärkt! Die Stimmübungen helfen mir auch wieder in meine Mitte zu kommen… Theresa W.

das Grundtönen ist mittlerweile zum festen Bestandteil meines Alltags geworden. Ich töne regelmäßig die lange Version der CD und merke jedes Mal, wie sehr mein Körper darauf reagiert. Was passiert, ist schwer zu beschreiben. Ich fühle Bewegung in der "Säule" vom Bauch bis zur Stirn. Ein paar Mal konnte ich beobachten, dass mir das Tönen geholfen hat, mich besser zu fühlen, wenn ich körperlich nicht so gut drauf war. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin sehr froh, die Stimmanalyse und Grundtonbestimmung gemacht zu haben. Ulf K.

… Die Analyse meiner Eigenschaften und Fähigkeiten stimmte verblüffend genau. Ich erhielt auch Infos über Potenziale die ich habe, die aber momentan nicht genutzt werden. Erst war ich überrascht, was da alles aus dem Klang meiner Sprechstimme raus zu lesen war, dann aber war mir vieles klar. Die Auswertung war sehr logisch, schlüssig und hilfreich. Fand auch sehr angenehm, dass das Gespräch nicht zu persönlich war und nicht in der Vergangenheit gebuddelt wurde. Hier geht es eher um den „Jetzt und Hier-Zustand“. Die novasonus Grundtonübung ist nicht nur entspannend und ausgleichend, sie macht auch ganz viel Spaß und bringt mir die Lust am Singen und am Umgang mit meiner Stimme wieder zurück. Kurz gesagt ich kann die novasonus Stimmanalyse nur jedem empfehlen, der mehr über sich wissen will und eine leicht verständliche, praktische und ohne mystischen Dünkel behaftete Methode sucht. Einfach nur leicht verständliche Fakten und nützliche Informationen und eine sehr professionelle, freundliche und kompetente Beratung . Sollte jeder mal gemacht haben…. AndreasZ.

…Tatsächlich war ich sehr überrascht von dem Ergebnis und vor allem, wieviel Zutreffendes dabei herauskam. Da ich mich als Fotografin viel mit Emotionen beschäftige, weiß ich das diese sich in Mimik und auch Stimme kennzeichnen, doch die Mimik allein verrät nur sehr wenig. Die Stimme hingegen, wie ich erfahren durfte ist zu weit mehr im Stande. Herr Gödecke hat mir sozusagen, ohne mich zu kennen, Dinge über mich erzählen können, die mir selbst nur sehr schwach bewusst waren. Man erfährt viel über sich als Person und kann es nutzen eigene Stärken weiter auszuprägen, Schwachpunkte erkennen und an diesen arbeiten. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen! Eine sehr gute und nachhaltige Erfahrung! Sarah A. Telefonanruf am frühen morgen: "Ich muss dir was sagen: Heute morgen musste ich früh los. Ich dachte mir heute lass ich das Tönen sausen. Ich hab keine Zeit. Als ich dann weg wollte merkte ich: "Ich kann nicht". Mein Bedürfnis das AUM zu tönen war zu groß. "Ich mach die Kurzversion" sagte ich mir. Aber auch das war mir nicht möglich. Ich hatte ein großes Bedürfnis die lange Version zu tönen. Und jetzt fühle ich mich so gut wie schon lange nicht mehr. Das musste ich Dir einfach sagen!". W.S. aus Stuttgart

Mit der Stimmanalyse kam ich vor knapp einem Jahr in Kontakt. Seit ca. 10 Monaten töne ich das AUM ziemlich regelmäßig. Kürzlich machte ich wieder eine Nachkontrolle und ich war hocherfreut. Bei der ersten Analyse in 2011 hatte ich eine Doppelspitze. Der Grundton war jedoch erkennbar das "F". Bei der ersten Nachkontrolle hatte sich das "F" bestätigt, die Doppelspitze hatte sich aufgelöst. Allerdings waren die Nebentöne sehr unausgeprägt und das "E" und "Dis" dominierten. Bei weiteren 2 Nachkontrollen hatte sich nicht viel verändert. Es kamen sogar andere Töne zum Vorschein. Bei der letzten jetzt hat sich zum ersten Mal ein deutlich starkes "F", eine sehr schön ausgeprägte Pyramidenform der Nebentöne (noch nicht voll entwickelt aber deutlich in der Formation) und sehr viel niedrigere Wechseltöne gezeigt. Es ist ein sehr gutes Gefühl, dieses Stimmbild zu sehen. M.L. Stuttgart

Ein sehr schönes Erlebnis mit der AUM Stimmübung ist es wenn man eine hohe energetische Intensität erreicht und die Gedanken versiegen. Man hat das Gefühl, dass der Tempel des Geistes gereinigt wird und auf einer derart hohen Frequenz schwingt, dass die Gedanken wie streunende Hunde um den Tempel herum schleichen ohne dass sie dieses energetische Feld durchbrechen könnten und eindringen könnten. M.L. Stuttgart

Ich habe mich nach den Aum singen immer gut gefühlt, sehr im Kontakt mit mir selbst. In meinen Energiekörper präsenter als sonst, als ob diese Energiekörper gereinigt wurde, als ob die Moleküle meines Körpers sich aufrichten würden. Ich habe auch beim Singen eine größere Sicherheit den Ton zu folgen und zu halten gemerkt. Es scheint mir dass ich besser höre. Ira M. aus Wels:

Habe mit der "Klang-Selbst-Therapie-CD" eine eigenartige und befreiende Erfahrung gehabt: als ich getönt habe, sind plötzlich ganz klare Bilder von meiner Heimatstadt, von der Wohnung wo wir gewohnt haben als ich klein war in meinem Bewusstsein aufgetaucht, das war als ob ich dort wäre, als ob ich in dieser Gegend und in diesen Räumen, tönen wurde und sie gereinigt würden. Danach habe ich eine Auflösung meiner körperlichen Blockaden gespürt. Es war spitze! Maité L. aus Stuttgart

Ich bin fasziniert von der Einfachheit der Grundtonübung und ihrer großen Wirkung. Als Nichtmusiker hilft mir die Grundtonübungs-CD sehr, das Aum über eine Oktave zu singen. Es wäre mir ohne die CD nicht möglich. Außerdem muss ich nichts anderes tun, als die CD einzulegen, mich hinzusetzen, die Augen zu schließen und mitzusingen. Nach 10 Minuten des Aum-Singens geht es mir immer wunderbar. Ich fühle mich danach entspannt, ruhig und lebendig, selbst wenn ich sehr müde und unmotiviert in die Übung gestartet bin. Jedes Mal erlebe ich etwas Neues und immer ist es sehr berührend. Vielen Dank dafür. K. J. in Bremen

Die Stimmanalyse war mir als Methode bisher unbekannt. Meine Stimmanalytikerin schaffte es mit ihrer freundlich annehmenden und sachlich zugewandten Art, meine anfängliche Unsicherheit zu überwinden. Die Stimmaufzeichnung und anschließende Analyse haben in einer angenehmen Atmosphäre stattgefunden. Alles fühlte sich leicht, unkompliziert und professionell an. Das Ergebnis der Stimmanalyse hat mich sehr überrascht. Es zeigt tatsächlich treffend viele Facetten meiner Persönlichkeit auf. Aufgrund meiner familiären Herkunft und auch beeinflusst durch meinen bisherigen Beruf werde ich von den meisten Menschen als rationaler und technikbegeisterter Mensch gesehen. In der Freizeit jedoch verbringe ich viel Zeit mit Musik und Kunst. Da ich jetzt mit 62 Jahren in Rente gegangen bin, ist es für mich gerade sehr wichtig, eine Orientierung für die Zeit ohne berufliche Verpflichtungen zu finden. Die Stimmanalyse hat mir hierbei sehr geholfen, meiner inneren Stimme nun selbstbewusst und zuversichtlich zu folgen und endlich das zu machen, was meine Berufung ist. Ich bin sehr erleichtert über diese Klarheit. Anne B. aus Bremen

Am meisten fasziniert mich gerade die CD Music für SelfHealing (NadaBrahma Binaural Beats), die ich des häufigeren auf meinem Grundton höre. Hierzu möchte ich von folgender kürzlich gemachter Erfahrung berichten: Ich lag im Bett mit einer schweren Grippe und ich fühlte mich sehr krank. Beim Husten tat alles weh und es ging mir sehr schlecht. So beschloss ich, die CD Music for SelfHealing über Kopfhörer zu hören und hoffte, dass ich damit zur Ruhe kommen würde und dass ich würde kurieren können. Zu meiner großen Überraschung stellte ich am nächsten Morgen fest, dass ich sehr erholsam geschlafen hatte und dass es mir sehr viel besser ging als am Tag zuvor. Ich war nicht gesund und das war ja auch nicht zu erwarten, aber ich fühlte mich eingehüllt in etwas sehr Heilsames. Ich war guter Stimmung und befand mich auf dem Weg der Genesung. Tina K., Bremen

Es war ein Erlebnis der besonderen Art. Ich wusste nicht genau was auf mich zukommen wird ! Nur ungefähr hatte ich eine Ahnung worum es ging. Als ich Thomas leiße flüsternd zuhorchte und seinen Aufforderungen folgte, wurde ich immer entspannter und konnte wirklich das machen was er mir sagte! Gegen mitte der Stimmanalyse wurde ich immer gespannter auf das Ergebnis! Die fertige Auswertung beeindruckte mich! Ich hätte mir nicht gedacht dass man an Hand der Stimme so viele Eigenschaften feststellen kann. Daher hat es mich sehr gefreut dass Larissa und ich so gut zusammen passen! Alles in Allem ein Erfahrung die ich mit Sicherheit nie vergessen werde. Danke Tamara & Thomas Liebe Grüße Gregor  R.

Liebe Maria, Das Tönen bereichert mich sehr und zeigt mir wie wichtig und notwendig der Weg, meine Tiefe heraus zu lassen, ist. Danke für deine Unterstützung.  Ich wünsche dir ein angenehmes Wochenende und liebe  Grüße    Ingrid

Guten Morgen liebe Maria, Deine Analyse war sehr hilfreich und klärend für mich, sie hilft mir meine Qualitäten neu zu betrachten, vielleicht in dieser Vielfalt überhaupt das erst Mal zu erkennen. Die Farben die eher negativ erscheinen sind meine Schattenqualitäten. Ich habe durch deine Auswertung die Möglichkeit, auch diese Seite neu zu betrachten und ins rechte Licht zu rücken, es gibt immer zwei Seiten für mich und es ist ein spannendes Abenteuer, sich immer wieder neu zu sehen und anders zu entdecken, das hilft mir bei meiner Arbeit und in meinem täglichen Leben. Vielen Dank für deine Zeit und deine Begleitung am Samstag. Herzliche Grüße Ingrid

Liebe Maria! Ich denke, DU weißt, wie unglaublich tönen wirken kann. Seit ich bei dir war und die Übungen mache, schlafe ich durch und ich hatte weiß Gott ziemliche "Schlaflöcher" (2-4 Uhr, regelmäßig). Ich hatte die letzten Tage Grippe, da war´s mit Tönen nichts und prompt sind die Schlafstörungen wieder etwas gekommen - ich hab sie schon wieder weggetönt. Außerdem liebe ich "mein FIS", es ist für mich wie eine Hängematte, in die ich mich so richtig hineinhängen und entspannen und auftanken kann (das kann man nicht jedem erklären, stimmt´s?)  Danke nochmal für dieses tolle Erlebnis. Liebe Grüße Traudi

"Die Übung führt bei mir zu mehr innerer Ruhe, fast meditativer Stille am Ende der Übung und zu mehr Energieausstrahlung im Bereich des Herzchakra, danke vielmals. Lucia H., Schweiz".

Die Stimmübung vermittelt eine tiefe innere Wahrnehmung, ein Gefühl des Verbundenseins mit dem Universum. Es lässt mich vom äußeren Geschehen  Abstand gewinnen. Ich werde von einer inneren Quelle aufgeladen. Ich fühle mich durch die Übung ausgeglichen, bereichert und gestärkt für den Alltag. Diese 10- minütige Übung ist eine gut genutzte Zeit. Eine Steigerung stellt die CD mit den Binaural Beats dar. Anna H.

Frau Dr. Irmengard H., Regensburg, schreibt am 12.9.2011: WAS IST DAS BESONDERE AN DIESER METHODE EINER STIMMANALYSE Immer schon haben mich Techniken begeistert, von denen ich nicht alles verstehe, aber deren Stil mir gefällt: Ob es nun der Schnorchel eines Atemgerätes ist oder die komfortable Schnittigkeit eines teuren Autos, in dem ich als Gast sitze. So war es eben als erstes eine Stilfrage, warum mir der Vortrag von Herrn Peter Maier so eingeleuchtet hat, wie er von der Stimmanalyse berichtet. Alles ist „griffig“, was er sagt. Zuerst dachte ich noch, ich will mich doch nicht in meinem 80. Lebensjahr als Sängerin vorstellen. Dann hat mich der Vortrag so überzeugt, dass ich mich für eine Stimmanalyse entschied. Nach der Stimmanalyse töne ich zu Hause regelmäßig mit Hilfe der Übungs- CD und höre Binaural Beats an. Das führt bei mir zu einer gründlichen, positiven Umstimmung. Es muss eben nicht alles analysiert werden; einiges wird konkretisiert: hervorgebracht!

Referenzschreiben von Petra A. am 31.7.2011 Lieber Peter, mit den Binaural Beats für meinen individuellen Grundton mache ich ganz interessante Erfahrungen. Was mich besonders fasziniert ist die Wirkung des Track 4 "Harmonie". Ich habe öfters damit zu tun, dass ich nachts aufwache und dann schlecht einschlafe, weil mich Gedanken an den vergangenen oder zukünftigen Tag dann stundenlang sehr beschäftigen. Als ich auf die Idee kam, in so einer Situation dieses Stück zu hören, dass ja für den "Ausgleich von mentaler und körperlicher Harmonie ... oder zum Einschlafen" gedacht ist, war ich von der Wirkung begeistert und bin es noch. Ich kann wunderbar damit innerhalb dieser knappen viertel Stunde wieder einschlafen. Seitdem nutze ich es auch, um nachmittags ein wenig zu entspannen oder kurz wegzunicken, wenn sich die Gelegenheit bietet. Vielen Dank dass ich mit deiner Hilfe und denen der Binaural Beats jetzt viel ausgeruhter und damit auch ausgeglichener bin. Liebe Grüße Petra A.

Lieber Friedrich! Die Selbstheilkraft-CD mit den Musikstücken ist ein wahres Meisterwerk. Während ich sie mit Kopfhörern auf mich wirken lasse, tut sich unheimlich viel. Ich spüre währenddessen starke energetische Verschiebungen und auch die Chakren beginnnen kräftig zu arbeiten. Ich finde diese Heilungsmöglichkeit sehr faszinierend und spannend. W. S. Wien 8.07.2012

Liebe Tamara! Ich fand die Stimmanalyse sehr interessant und war bei der "Auflösung" echt überrascht wie viel davon wirklich auf mich zu traf. Sehr cool fand ich, dass meine Fähigkeiten und Eigenschaften so gut mit meinen Berufswünschen überein stimmen (: Ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen, da ich eine Stimmanalyse für ein aufschlussreiches Erlebnis halte, im beruflichen sowie im privaten Leben! Es war immer eine sehr angenehme und ruhige Atmosphäre, während der Analyse. Du hast mit deiner entspannten Art ein behagliches Ambiente geschaffen. Ich hatte auch den Eindruck, dass du sehr gut vorbereitet warst und ich hatte das Gefühl, dass ich mich in kompetente Hände gegeben habe. Danke nochmal, dass du dir die Zeit genommen hast, um diese Analyse durchzuführen!  Larissa I.

…als ich die Self-Healing CD auf meinem Grundton bekam begann ich sofort damit zu experimentieren, ich hatte ein schwerwiegendes mentales Problem das mir und auch meiner Partnerschaft sehr zusetzte… ich konnte es kaum glauben, aber in wenigen Tagen war es restlos verschwunden… C. W., O.Ö.

…Stress und zu viel Arbeit hatten mir sehr zugesetzt, ich konnte mich nicht mehr richtig entspannen und war einem Burnout sehr nahe… dann kam ich an die Self-Healing CD …mit meinem Lieblingsstück auf Track 2 kann ich mich jederzeit, in einer kurzen Pause, völlig entspannen und neue Energie tanken, es ist als ob ich in dieser kurzen Zeit mit Energie neu geladen werde… M. E, Salzburg

Feedback zur Grundtonübung: Sie tut mir sehr gut, hab geradezu das Bedürfnis sie täglich zu machen. Liebe Grüße Sarah 5.Okt. 2012

ich fühle mich viel wohler seit ich die NadaBrahma-Grundtonübungs töne, außerdem höre ich auch die Binaural Beats CD häufig. Meine Bewegungseinschränkung hat sich daraufhin gebessert. Bin froh, dass ich die Stimmanalyse kennengelernt habe. Maria K., Salzburg (IM

Erfahrungsberichte von Frau Maité Lechelt-Lafitt Die Chi Gong Lehrerin aus Holzgerlingen, Rita Kümmel, berichtete mir: "Ich habe es beide Male als sehr raumgebend empfunden. Ich habe meinen Körper als sehr weit und transparent gefühlt und musste am Ende spüren wo mein physischer Körper anfängt/endet. Ich habe eine angenehme Wärme gespürt.Es war ein absolutes Wohlgefühl, sehr befreiend. Habe meinen Körper als Resonanz empfunden und konnte deutlich spüren dass wir einfach Schwingungen sind.

Martina S. aus Böblingen teilte mir folgendes mit: "Es fing recht schnell bei mir an dass ich eine unheimliche Lust zu singen entwickelte. Ich möchte jetzt sogar in einen Chor, mit anderen Leuten singen. Es ist total neu für mich. Ohne die Übung hätte ich nie daran gedacht so etwas zu machen. Seit ich angefangen habe mit der AUM Übung habe ich auch ganz unerwartet ein Paar Komplimente bezüglich meiner Stimme bekommen, sie soll so schön sein! Insgesamt fühlt es sich sehr gut an, wenn ich die Übung mache, ich fühle mich geordneter. Manchmal fühlt sich das "U" singen noch wund an.

Ich selbst habe eine ähnliche Erfahrung gemacht, wie unsere Freundin Leoni T., die sagt: "Wenn ich die Aum Übung mache, die ersten 9 Aum bis ich das Klingeln höre sind ganz eingebettet in der lineare Zeit, danach verliert sich dieses Zeitgefühl und ich bin dann schon fertig obwohl ich denke dass ich noch am Anfang bin. Ich mache auch jedes Mal diese Erfahrung von Verlust des Zeitgefühls.

Kommentar von U. Schiemenz, D „Den eigenen Grundton finden“ – wareine Schlagzeile auf der Titelseite einer Natur & Heilen Zeitschrift, die vor ca. 3 Jahren meine Aufmerksamkeit weckte. Ich habe einen Grundton, den möchte ich gerne kennenlernen, waren meine ersten Gedanken.Beim Lesendes Artikels spürte ich Freude in mir aufsteigen, denn seitdem ich denken kann, wünsche ich mir eine lebendigere Beziehung zur Musik und alle meine bisherigen Versuche sind über einen gewissen Punkt an der Oberfläche nicht hinaus gekommen.Gleichzeitig konfrontierte mich mein damaliger Lebenspartner  immer wieder mit dem Vorwurf, dass meine Stimme in Konflikten „ausrastet“, was ich einsah, jedochnicht abstellen konnte. Ich suchte eine Lösung und das schien eine zu sein. Bei der Recherche, wo und wie ich meinen Grundton erfahren könnte, sprach mich das Angebot von Friedrich Leitner durch seine konstruktivistische Art der grafischen Darstellung besonders an. Da ich beruflich aus der Bildenden Kunst komme und meine Vorliebe dem Konstruktivismusgilt, fühlte sich das wie eine  Brücke in die Welt der Musik an. Ich beschloss, wenn das so ist, wie es sich anfühlt, auch gleich eine Ausbildung zu machen. So groß meine Begeisterung war, so groß waren auch die Widerstände in mir um Taten folgen zu lassen. Sechs Monate vergingen, ich hatte immer noch keine Stimmanalyse und das erste Ausbildungswochenende stand vor der Tür als meine innere Stimme sagte, wenn Du hier nicht die Kurve kriegst, dann ist ein ganz, ganz großer Zug an Dir vorbeigefahren. Und merkwürdigerweise schalteten sich an diesem Wochenende alle Ampeln auf grün nach dem Motto von Ralph Emerson: „Jeder Mensch hat seine Berufung, die ihn aufwärts weist. Sein Talent ist der Ruf. Nach einer Richtung stehen ihm alle Wege offen... Er gleicht einem Schiff auf einem Fluss. Er stößt auf beiden Seiten auf Hindernisse, nur auf einer einzigen nicht. Auf dieser ist jedes Hindernis hinweggeräumt und das ist die Richtung in derder Fluss fließt.“ Nach dem ersten Ausbildungswochenende hatte ich das Gefühl im richtigen Fluss zu sein.Auch die Auswertung meiner  Stimmanalyse war für mich ein aufwärtsweisendes Erlebnis. Alle Eigenschaften, die ich an mir als angenehm empfinde und Tätigkeiten, die mir in meinem bisherigen Leben Freude bereitet haben, gehen aus meiner Stimme als Stärken und Talente hervor. Ich darf also machen, was mir Freude macht! Das war ein großer Befreiungsschlag von vielen limitierenden vernunftorientierten Glaubensmustern in mir. Gleichzeitig erfuhr ich, dass ich zwischen 3 Tönen schwanke und daher nicht in meiner vollen Kraft lebe, dieses jedoch durch das Tönen der Grundtonübung aufgelöst werden kann.In meiner vollen Kraft zu sein,  wünschte ich mir sehr. Ich tönte über etliche Wochen 40 Minuten morgens und abends. Das Tönenerlebe ich,wie eine wunderschöne Körpermassage von Innen: Feine gleichmäßige Energiewellen durchfluten vom Nabelzentrum ausgehend gleichmäßig meinen gesamten Körper. Hinterher erlebe ich mich viel klarer und lebendiger.Nach 3 Monaten kristallisierte sich mein Grundton heraus. Ich mag meinen Ton, mag mich und meine Mitmenschen neu.Vieleswas mir jahrelang nicht gelingen wollte, begann sich neu zu ordnen und in Fluss zu kommen.Aus behandelt werden erwuchs handeln ohne anschließendes schlechtes Gewissen, wo bisher Ängste die Oberhand hatten, entwickeln sich Verantwortung und Geduld mit mir selbst und meiner Umgebung. Durch dieAusbildungerfuhr ich ein tieferesWissen und  Vertrauenin die Ordnung, die in uns und zwischen uns Menschen angelegt ist. Es erfüllt mich mit Dankbarkeit und Freude, dieses Wissen zu vermitteln und ich bin gespannt, was ich auf diesem Weg noch alles erleben darf. Ursula Schiemenz

Erfahrungsbericht von Henryk Losiaczyk Meine  persönliche Erfahrung mit „Nada Brahma“ hat schon in meiner Kindheit angefangen, obwohl ich damals den Begriff noch nicht kannte. Ich war von der Musik und Klang so fasziniert, dass ich unbedingt wissen wollte, wovon der Klang besteht und was ihn so besonders ausmacht? Was ist das geheimnisvoll, dass bei mir durch bloßes hören so viele Gefühle und Emotionen weckt ? Durch meinen Beruf als Elektroniker und meine Hobbys - Musik und Kunst wurde mir immer klarer und verständlicher alles, was den „ Kosmischen Klang “ anbelangt. Die einzelnen Töne als schwingende Energien, die mit bestimmten Frequenzen verbunden sind, haben Einfluss auf unser Leben und befinden sich in ständigem Austausch mit der Außenwelt. Diese Gewissheit hat mich schließlich zur Stimmanalyse geführt. Durch meine Recherchen dürfte ich Friedrich Leitner kennen lernen und bald eine Ausbildung zum Stimmanalytiker beginnen. Schon von Anfang an spürte ich die Resonanz mit meinen Überzeugungen. Damit hat sich noch mal das bestätigt, was ich teilweise schon immer wusste, selber erfuhr oder vermutet habe. Die menschliche Stimme hat also einen besonderen, einmaligen Klang der unsere, wahre Natur wiedergibt  und viele Informationen über uns selbst verbirgt. Starke Erlebnisse, Emotionen und Gefühle als Reaktionen auf das geschähen verändern unsere Sprache und können unseren, eigenen Grundton verstimmen. In Folge dessen verlieren wir den Einklang mit unserem, wahrem Wesen und zugleich mit dem ganzen als Quelle unserer Lebenskraft. Auf der Schulung erfuhr ich dass,  zu Hilfe eine Grundton Übung kommen kann, die unsere, eigene Sprache als Hilfswerkzeug der wieder Einstimmung nutzt. Bei mir hat die Grundtonübung eine positive Reaktion gezeigt. Meine Stimme ist allmählich tiefer und stärker geworden was auch mit einem Selbstsicherheitsgefühl verbunden ist. Ich habe auch bei mir eine gewisse Bewusstsein Änderung gemärkt. Ich nehme mehr wahr in meinem Leben und bin mehr ausgeglichen. Ich mag weiter diese Spur zu folgen und bin gespannt welche Geheimnisse noch dabei gelüftet werden. Henryk Losiaczyk Elektroniker

Persönliche Erfahrungsberichte von Birgit Figer mit der Grundtonbestimmung:

Die Bestimmung meines Grundtons war für mich eine sehr wichtige Angelegenheit, da ich mich in Bezug auf mich selbst oft sehr unsicher fühlte und mich in meinem Leben früher sehr oft „versteckt“ habe. Beim Umgang mit anderen Menschen, hatte ich sehr häufig ein unangenehmes, starkes „Loch im Bauch“. Nach Beginn der täglichen Grundtonübung war ich schon in der ersten Woche nervlich sehr gestärkt, hatte dann für etwa zwei Wochen eine Welle mit ein paar Höhen und Tiefen, so als ob sich in mir ein Pendel in der Mitte einpendeln würde. Nun praktiziere ich die Grundtonübung - meist früh morgens - weiterhin jeden Tag. Ich freue mich schon jedesmal auf  die Vibration des Klangs in meinem Körper und die wohltuenden Stille-Pausen. Das „Loch im Bauch“ tritt jetzt nur noch selten auf und ist auch von weit geringerer Intensität. Die Grundtonübung ist für mich wie eine Heimat, zu der man jeden Tag voll zurückkehren kann.

Birgit Figer, Tel.Nr. 0650/25 34 511 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mit der Rhythmusübung:

Die Rhythmusübung praktiziere ich meistens gemeinsam mit meinen beiden Kindern, manchmal beteiligt sich auch mein Mann. Es macht uns richtig Spaß, die Silben mitzusprechen und sich im Takt zu bewegen. Nach der Übung habe ich das Gefühl, dass ich nun mit dem Tag Schritt halten kann.

Birgit Figer, Tel.Nr. 0650/25 34 511 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rückmeldung Selbstheilkraft-CD bzw. BB-CD von Mag. Sabine Seidl, Tarsdorf, OÖ Seit ich die Selbstheilkraft-CD habe, höre ich sie beinahe täglich. Gerade zu Mittag, wenn ich müde und geschlaucht bin, suche ich mir ein Lied aus und höre es. Danach fühle ich mich wieder fit, die Müdigkeit ist weg und ich kann entspannt weiter arbeiten. Auch bei Kopfschmerzen, anderen körperlichen Beschwerden oder hartnäckigen Sorgen arbeite ich sehr gerne mit der Selbstheilkraft-CD. Bis jetzt habe ich mich nachher immer besser gefühlt, ausgeruht, fit und energievoller. Schmerzen sind verschwunden oder leichter und mein Kopf ist frei. Das schöne an dieser CD ist, man kann sie noch so oft hören und hört sich nicht ab. Ich habe keine andere CD, die ich so oft und regelmäßig höre und die mir immer noch gefällt, abgesehen von der heilsamen Wirkung, die sie zusätzlich hat. Wenn ich therapeutisch arbeite, verwende ich die Selbstheilkraft-CD oft als Unterstützung, wenn sich eingefahrene Glaubensmuster und Konzepte lösen sollen. Die Klienten entspannen sehr gut während des Hörens und ich merke, wie der Körper die therapeutischen Maßnahmen dabei annimmt und umsetzt. Auch die Klienten berichten, dass ihnen das Hören sehr gut tut und sie dabei gut abschalten können. Die meisten meiner Klienten nehmen sich dann eine CD mit nach Hause, weil es eine so einfache und angenehme Selbsttherapie ermöglicht.

Partnerschafts-Stimmanalyse: Wenn ich bei Paaren die Partnerschafts-Stimmanalyse mache, merke ich, wie leicht es ihnen plötzlich fällt, den anderen so anzunehmen, wie er ist. Bestimmte Eigenschaften, die einen öfter nerven, nehmen sie auf einmal nicht mehr persönlich, sondern sie sehen diese Eigenschaften als einen Charakterzug des Partners, der ihn nun mal zu dem macht, was er ist. Dadurch wächst das Verständnis, und der Ärger über bestimmte Züge des Partners wird weniger. Auch werden die Gemeinsamkeiten bei dieser Analyse bewusst gemacht, und da wird einem so richtig bewusst, welche Charakterzüge man an seinem Partner so richtig schätzt. Meine Klienten haben es als große Bereicherung für ihre Beziehung empfunden, eine Partnerschaftsanalyse zu machen.

Design by Joomla 1.6 templates